Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Inhaltsverzeichnis

Papaya

handbuch:07._menuegruppe_seiten:04_-_richtext-editor_-_artikel_schreiben

Richtext-Editor - Artikel schreiben

Der Hauptinhalt der meisten Internetseiten ist Text. Eine Internetseite wird über den reinem Fließtext hinaus mit Bildern, Links und Multimedia ergänzt. Mit Zwischenüberschriften gliedern Sie einen Text in logische Abschnitte und erhöhen die Lesbarkeit.

Grundsätzlich steht Ihnen für die Texteingabe der Richtext-Editor zur Verfügung, der Ihnen alle gewohnten Formatierungsmöglichkeiten eines Office-Programms wie Word oder OpenOffice bietet. Zusätzlich können Sie Texte in Word oder OpenOffice erstellen, in den Richtext-Editor einfügen und weiter bearbeiten.

In diesem Kapitel erfahren Sie

Es gibt den Richtext-Editor in zwei Varianten. Für die Hauptinhalte verfügt der Richtext-Editor über alle Funktionen, für Teaser, die an Oberseiten weitergeleitet werden, gibt es eine eingeschränkte Variante.

Richtext-Editor aktivieren und deaktivieren

Wenn Sie den Richtext-Editor deaktivieren, kann Text nicht durch den Richtext-Editor formatiert werden. Das kann sinnvoll sein, wenn Sie HTML-Elemente mit CSS formatieren möchten oder die Formatierungen aus Word oder OpenOffice nicht übernehmen wollen. Nachdem Sie Texte aus Word oder OpenOffice eingefügt haben, können Sie den Richtext-Editor wieder aktivieren, um die Texte zu formatieren.

Wenn Sie und in der Statusleiste nicht sehen können, ist die Funktion entweder in den Systemoptionen oder für Ihren Benutzer deaktiviert worden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem System-Administrator.

So deaktivieren und aktivieren Sie den Richtext-Editor

  • Klicken Sie in der Statusleiste oben rechts neben Richtext-Editor auf , um den Richtext-Editor zu deaktivieren.
  • Klicken Sie in der Statusleiste oben rechts neben Richtext-Editor auf , um den Richtext-Editor zu aktivieren.

Übersicht über die Icons im Richtext-Editor

Sie finden den Richtext-Editor im Menü Ändern, indem Sie eine Seite wählen und auf klicken. Beachten Sie bei der Auswahl der Seite, dass nicht jede Ansicht Text beinhaltet, wie z.B. die Ansicht URL-Weiterleitung.

Die Symbole des Richtext-Editors sind mit Tooltips versehen. Wenn Sie den Mauszeiger über das Symbol halten, erscheint der Name des Symbols.

Table 7.14. Icons im Richtext-Editor

* speichern des Inhalts
* letzte Änderung rückgängig machen
* rückgängig gemachte Änderung wiederherstellen
* HTML-Code bearbeiten * öffnet den Quellcode des Inhalts in einem Pop-up-Fenster
* Richtext-Editor im Vollbild anzeigen * bei einem weiteren Klick erscheint wieder die Standardansicht
* zeigt im Textfeld die HTML-Tags an, indem um die verwendeten Tags ein Rahmen mit gestrichelten Linien gezogen wird
* Textelemente suchen
* Textelemente suchen und ersetzen
* Text ohne Formatierung als einfachen Text einfügen
* Quellcode aufräumen * bereinigt HTML-Code, indem ungültige Formatierungen und ungültiger HTML-Code entfernt wird
* Schrift von links nach rechts
* Schrift von rechts nach links
* entfernt Formatierung von markiertem Text
* Schriftauszeichnung fett
* Schriftauszeichnung kursiv
* Drop-down-Menü mit Formatvorlagen
* Multimedia einbetten oder bearbeiten * Video- und Audiodateien einfügenWeitere Informationen zum Einfügen von Multimediadateien finden Sie in Kapitel Multimedia einfügen.
* verlinkt den markierten Text z.B. mit einer URL * eingefügten Link bearbeitenWeitere Informationen zum Verlinken von Text finden Sie in Kapitel Text verlinken.
* löscht einen Link
* Anker einfügen oder bearbeiten * Sprungmarke innerhalb des Textes
* Datei aus der Mediendatenbank als Download-Link einfügen oder bearbeiten
* Bild einfügen oder bearbeitenWeitere Informationen zum Einfügen von Bildern finden Sie in Kapitel Bild einfügen und verlinken.
* dynamisches Bild einfügen oder bearbeitenWeitere Informationen zu dynamischen Bildern finden Sie in Kapitel Dynamisches Bild einfügen.
* papaya Addon-Tag einfügen oder bearbeitenMit papaya Addon-Tags werden je nach Anforderung individuelle Inhalte eingefügt. Dafür werden die papaya Addon-Tags extra programmiert. In der Standardeinstellung ist lediglich ein Beispiel zu finden.
* Absatz linksbündig ausrichten
* Absatz zentriert ausrichten
* Absatz rechtsbündig ausrichten
* Absatz im Blocksatz
* Text tiefstellen, z.B. als Index
* Text hochstellen, z.B. als Exponent
* markierter Text wird als Zitat formatiert
* markierter Text wird als eingefügter Text formatiert * Text wird unterstrichen
* markierter Text wird als gelöschter Text formatiert * Text wird durchgestrichen
* markierten Text als Abkürzung formatierenWeitere Informationen zu Abkürzungen finden Sie in Kapitel Textelemente mit Tooltips erweitern.
* markierten Text als Akronym formatierenWeitere Informationen zu Akronymen finden Sie in Kapitel Textelemente mit Tooltips erweitern.
* Sonderzeichen einfügen
* Trennlinie einfügen
* Liste mit Gliederungspunkten einfügen
* nummerierte Liste einfügen
* markierten Text nach links ausrücken
* markierten Text nach rechts einrücken
* Tabelle einfügen oder bearbeitenWeitere Informationen zu Tabellen und ihren Funktionen finden Sie in Kapitel Tabellen einfügen und bearbeiten.
* Tabellenzeile bearbeiten
* Tabellenzelle bearbeiten
* Tabellenzeile oberhalb der markierten Zeile einfügen
* Tabellenzeile unterhalb der markierten Zeile einfügen
* markierte Tabellenzeile löschen
* Spalte links von der markierten Spalte einfügen
* Spalte rechts von der markierten Spalte einfügen
* markierte Spalte löschen
* markierte, verbundene Zellen trennen
* markierte Zellen miteinander verbinden

Mit dem Richtext-Editor arbeiten

Text aus Word oder OpenOffice einfügen

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten Text aus Word oder OpenOffice in den Richtext-Editor einzufügen. Sie können Text

  • ohne Formatierung mit der Funktion Als einfachen Text einfügen einfügen oder
  • mit Formatierung über Copy-and-Paste einfügen.

Wenn Text mit Formatierung in den Richtext-Editor eingefügt wird, kann das zu unerwünschten Ergebnissen führen. Beachten Sie, dass

  • Formatierungen vom Richtext-Editor nur übernommen werden, wenn die Formatierungen in HTML dargestellt werden können,
  • die Formatierung der Seite durch die Ansicht der Seite vorgegeben ist und dies zu Konflikten führen kann,
  • abweichende Angaben zu Schriftfamilie oder Schriftgröße häufig zu unschönen Stilbrüchen führt.

Um Formatierungen zu entfernen, können Sie

  • die Funktion Quellcode aufräumen benutzen, die den kompletten HTML-Code bereinigt, indem ungültige Formatierungen und ungültiger HTML-Code entfernt wird oder
  • die Funktion Formatierungen zurücksetzen benutzen, die alle Formatierungen des markiertem Text entfernt.
So können Sie Text ohne Formatierung einfügen
  1. Markieren Sie den Text, den Sie einfügen möchten, in Word oder OpenOffice.
  2. Drücken Sie entweder Strg C auf Ihrer Tastatur oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den markierten Text und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Funktion Kopieren.
  3. Klicken Sie im Richtext-Editor auf Als einfachen Text einfügen. Der Text erscheint im Textfeld.
So können Sie Text mit Formatierung einfügen
  1. Markieren Sie den Text, den Sie einfügen möchten, in Word oder OpenOffice.
  2. Drücken Sie entweder Strg C auf Ihrer Tastatur oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den markierten Text und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Funktion Kopieren.
  3. Klicken Sie in das Textfeld des Richtext-Editors, um das Fenster zu aktivieren.
  4. Drücken Sie entweder Strg V oder klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Textfeld und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Funktion Einfügen. Der Text erscheint im Textfeld.

Abkürzungen und Akronyme mit Tooltips erweitern

Tooltips zeigen Beschreibungen eines Textelements, wenn Sie den Mauszeiger über das Textelement halten. Die Symbole des Richtext-Editors sind z.B. mit Tooltips versehen. Sie können Tooltips für Abkürzungen oder Akronyme Ihres Textes verwenden.

So erstellen Sie einen neuen Tooltip für eine Abkürzung
  1. Markieren Sie im Richtext-Editor die Abkürzung, für die Sie einen Tooltip erstellen möchten.
  2. Klicken Sie auf Abkürzung. Das Fenster Abkürzung öffnet sich.
  3. Geben Sie unter Titel den Wortlaut der Abkürzung ein.
  4. Klicken Sie auf Einfügen. Der Tooltip wurde erstellt. Die Abkürzung ist mit einer gestrichelten Linie gekennzeichnet.
So bearbeiten Sie die Eigenschaften eines Tooltips für eine Abkürzung
  1. Klicken Sie im Textfeld auf die Abkürzung.
  2. Klicken Sie auf Abkürzung. Das Fenster Abkürzung öffnet sich.
  3. Ändern Sie die Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf Aktualisieren. Die Änderungen wurden übernommen.
So erstellen Sie einen neuen Tooltip für ein Akronym
  1. Markieren Sie im Richtext-Editor das Akronym, für das Sie einen Tooltip erstellen möchten.
  2. Klicken Sie auf Akronym. Das Fenster Akronym öffnet sich.
  3. Geben Sie unter Titel den Wortlaut des Akronyms ein.
  4. Klicken Sie auf Einfügen. Der Tooltip wurde erstellt. Das Akronym ist mit einer gepunkteten Linie gekennzeichnet.
So bearbeiten Sie die Eigenschaften eines Tooltips für ein Akronym
  1. Klicken Sie im Textfeld auf das Akronym.
  2. Klicken Sie auf Akronym. Das Fenster Akronym öffnet sich.
  3. Ändern Sie die Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf Aktualisieren. Die Änderungen wurden übernommen.

Table 7.15. Details zu den Fenstern Abkürzung und Akronym

Titel * Beschreibung der Abkürzung oder des Akronyms, die im Tooltip erscheinen soll
ID * eindeutige Kennzeichnung der Abkürzung oder des Akronyms, um Verwechslungen zu vermeiden
Klasse * CSS Klasse, welche die Abkürzung formatiert
Format * CSS Stil, um das HTML-Element <abbr> zu formatieren
Schriftrichtung Textrichtung von * Links nach rechts * Rechts nach links
Sprache Sprachkürzel nach ISO 639-1, z.B. de für Deutsch und en für Englisch

Tabellen einfügen und bearbeiten

Der Tabelleneditor ist das umfangreichste Werkzeug des Richtext-Editors. Mit ihm ist es möglich, Tabellen zu erstellen und bearbeiten wie Sie es von Textbearbeitungsprogrammen wie Word oder OpenOffice gewohnt sind.

Sie können

  • die Anzahl der Spalten und Zeilen einer Tabelle einstellen,
  • eine Tabellenüberschrift bestimmen,
  • Breite und Höhe der Tabelle oder einer Zelle festlegen,
  • die Rahmengröße der Tabelle oder einer Zelle festlegen,
  • die Ausrichtung der Tabelle oder einer Zelle festlegen,
  • Spalten und Zeilen einfügen und löschen,
  • Zellen miteinander verbinden und wieder trennen.
So können Sie eine Tabelle einfügen
  1. Klicken Sie im Richtext-Editor auf die Stelle im Text, an der Sie die Tabelle einfügen möchten.
  2. Klicken Sie auf Tabelle erstellen/bearbeiten. Das Fenster Tabelle einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Geben Sie die Anzahl der Spalten und Zeilen ein.
  4. Klicken Sie auf Einfügen. Die Tabelle erscheint im Richtext-Editor.
So bearbeiten Sie die Eigenschaften einer Tabelle
  1. Klicken Sie im Richtext-Editor auf die Tabelle.
  2. Klicken Sie auf Tabelle erstellen/bearbeiten. Das Fenster Tabelle einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Ändern Sie die Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf Aktualisieren. Die Änderungen wurden übernommen.

Table 7.16. Details zum Reiter Allgemein im Fenster Tabelle einfügen/bearbeiten

Spalten * Anzahl der Spalten, welche die Tabelle enthalten soll
Zeilen * Anzahl der Zeilen, welche die Tabelle enthalten soll
Abstand innerhalb der Zellen * Abstand des Inhalts der Zelle zum Rahmen der Zelle * Angabe in Pixeln
Zellenabstand * Abstand des Rahmens der Zelle zum Abstand des Rahmens der umliegenden Zellen * Angabe in Pixeln
Ausrichtung Die Ausrichtung gibt die Position der Tabelle auf der Seite an. * Links: Ausrichtung am linken Seitenrand * Mittig: Ausrichtung in der Mitte der Seite * Rechts: Ausrichtung am rechten Seitenrand
Rahmen * Liniendicke des Rahmens * Angabe in Pixeln * wird kein Wert angegeben, wird kein Rahmen dargestellt
Breite * Angabe der Breite in Pixeln (px) oder Prozent (%) * wird kein Wert angegeben, passt sich die Breite an den Inhalt an
Höhe * Angabe der Breite in Pixeln (px) oder Prozent (%) * wird kein Wert angegeben, passt sich die Höhe an den Inhalt an
Klasse * CSS Klasse, welche die Tabelle formatiert
Beschriftung der Tabelle * aktiviertes Häkchen fügt eine Kopfzeile ein, in welcher der Titel der Tabelle eingegeben werden kann

Table 7.17. Details zum Reiter Erweitert des Fensters Tabelle einfügen/bearbeiten

ID * eindeutige Kennzeichnung der Tabelle
Zusammenfassung * kurze Beschreibung des Inhalts der Tabelle
Format * Änderung der HTML-Elemente width und height
Sprachcode * Sprachkürzel nach ISO 639-1, z.B. de für Deutsch und en für Englisch
Hintergrundbild * Bild, das hinter der Tabelle erscheint
Rahmen * keins * nur oben * nur unten * oben und unten * nur links * nur rechts * links und rechts # * alle 4 Seiten (Box) * alle 4 Seiten (Border)
Gitter * keine * zwischen Gruppen * zwischen Zeilen * zwischen Spalten * zwischen allen Zellen
Schriftrichtung Textrichtung von * Links nach rechts * Rechts nach links
Rahmenfarbe * Angabe als Hexadezimalcode oder über den Farbauswahldialog
Hintergrundfarbe * Hintergrundfarbe der gesamten Tabelle * Angabe als Hexadezimalcode oder über den Farbauswahldialog
So bearbeiten Sie die Eigenschaften einer Zeile
  1. Klicken Sie im Richtext-Editor in die Zeile, die Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie auf Eigenschaften der Zeile. Das Fenster Eigenschaften der Zeile öffnet sich.
  3. Ändern Sie die Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf Aktualisieren. Die Änderungen wurden übernommen.

Table 7.18. Details zum Reiter Allgemein im Fenster Eigenschaften der Zeile

Gruppierung Gibt den Teil der Tabelle an, dessen Eigenschaften bearbeitet werden sollen. * Tabellenkopf: HTML-Element <thead> * Tabelleninhalt: HTML-Element <tbody> * Tabellenfuß: HTML-Element <tfoot>
Ausrichtung Gibt die horizontale Ausrichtung des Inhalts der Zellen an. * Mittig * Links * Rechts
Vertikale Ausrichtung Gibt die vertikale Ausrichtung des Inhalts der Zellen an. * Oben * Mittig * Unten
CSS Klasse * CSS Klasse, welche die Tabelle formatiert
Höhe * Angabe der Zeilenhöhe in Pixeln
Drop-down-Menü * Diese Zeile verändern * Ungerade Zeilen verändern * Gerade Zeilen verändern * Alle Zeilen verändern

Table 7.19. Details zum Reiter Erweitert der Fenster Eigenschaften der Zeile und Eigenschaften der Zelle

ID * eindeutige Kennzeichnung der Tabelle
Format * Änderung der HTML-Elemente width und height
Schriftrichtung Textrichtung von * Links nach rechts * Rechts nach links
Sprachcode * Sprachkürzel nach ISO 639-1, z.B. de für Deutsch und en für Englisch
Hintergrundbild * Bild, das hinter der Zeile oder Zelle erscheint
Rahmenfarbe * ist nur im Fenster Eigenschaften einer Zelle zu sehen * Angabe als Hexadezimalcode oder über den Farbauswahldialog
Hintergrundfarbe * Hintergrundfarbe der Zeile oder Zelle * Angabe als Hexadezimalcode oder über den Farbauswahldialog
So bearbeiten Sie die Eigenschaften einer Zelle
  1. Klicken Sie im Richtext-Editor in die Zelle, die Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie auf Eigenschaften der Zelle. Das Fenster Eigenschaften der Zelle öffnet sich.
  3. Ändern Sie die Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf Aktualisieren. Die Änderungen wurden übernommen.

Der Reiter Erweitert des Fensters Eigenschaften der Zelle ist identisch mit dem des Fensters Eigenschaften einer Zeile.

Table 7.20. Details zum Reiter Allgemein im Fenster Eigenschaften der Zelle

Ausrichtung Gibt die horizontale Ausrichtung des Inhalts der Zellen an. * Mittig * Links * Rechts
Zellentyp * Textzelle: HTML-Element <td> * Überschrift: HTML-Element <th>
Vertikale Ausrichtung Gibt die vertikale Ausrichtung des Inhalts der Zellen an. * Oben * Mittig * Unten
Bezug Der bezug greift auf Spalten- und Zeilenüberschriften ein. * HTML-Element <th> * Spalte: HTML-Attribut <th scope=col> * Zeile: HTML-Attribut <th scope=row> * Vertikal gruppieren: HTML-Attribut <th scope=rowgroup> * Horizontal gruppieren: HTML-Attribut <th scope=colgroup>
Breite * Angabe der Zellenbreite in Pixeln * wird für die gesamte Spalte übernommen
Höhe * Angabe der Zellenhöhe in Pixeln * wird für die gesamte Zeile übernommen
CSS Klasse * CSS Klasse, die den Text formatiert
Drop-down-Menü * Diese Zelle verändern * Alle Zellen in dieser Zeile verändern * Alle Zellen in dieser Spalte aktualisieren * Alle Zellen der Tabelle verändern
So können Sie eine Zeile in die Tabelle einfügen
  1. Klicken Sie in die Zeile der Tabelle, unter oder über der Sie die Zeile einfügen möchten.
  2. Klicken Sie auf Zeile unterhalb einfügen, um die neue Zeile unterhalb einzufügen oder auf Zeile oberhalb einfügen, um die neue Zeile oberhalb einzufügen. Die neue Zeile ist eingefügt.
So können Sie eine Spalte in die Tabelle einfügen
  1. Klicken Sie in die Spalte, neben der Sie die neue Spalte einfügen möchten.
  2. Klicken Sie auf Spalte rechts einfügen, um die neue Spalte rechts einzufügen oder auf Spalte links einfügen, um die Spalte links einzufügen. Die neue Spalte ist eingefügt.
So löschen Sie eine Zeile oder Spalte
  1. Klicken Sie in die Zeile oder Spalte, die Sie entfernen möchten.
  2. Klicken Sie auf Zeile löschen, um die Zeile zu löschen, oder auf Spalte löschen, um die Spalte zu löschen. Die Zeile oder Spalte ist gelöscht.
So verbinden und trennen Sie Zellen
  1. Markieren Sie die Zellen, die Sie verbinden, oder klicken Sie in die Zelle, die Sie trennen möchten.
  2. Klicken Sie auf Zellen verbinden, um die Zellen zu verbinden, oder auf verbundene Zellen trennen, um sie zu trennen. Die Zellen sind verbunden oder wieder getrennt.

Im Richtext-Editor können Sie Text mit E-Mail-Adressen, eigenen oder externen Webseiten verlinken sowie Text als Download-Link formatieren.

  • Links zu einer eigenen oder externen Webseite öffnen die Webseite im aktuellen Browser-Fenster, in einem neuen Fenster oder in einem Pop-up-Fenster.
  • Verlinkte E-Mail-Adressen werden im Standard-E-Mail-Programm z.B. Outlook geöffnet und können neben der E-Mail-Adresse einen Betreff enthalten.
  • Download-Links öffnen abhängig vom Internet-Browser ein Fenster, in dem der Nutzer angeben kann, ob die Datei geöffnet oder gespeichert werden soll.
So verlinken Sie eine eigene Webseite
  1. Markieren Sie im Richtext-Editor den Text, den Sie mit dem Link verbinden möchten.
  2. Klicken Sie auf Link einfügen/bearbeiten. Das Fenster Link einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Klicken Sie auf den Reiter Seite. Der markierte Text ist bereits im Feld Text eingetragen.
  4. Geben Sie unter Seiten-ID die ID der Seite ein oder klicken Sie auf neben dem Feld, um ein Pop-up-Fenster zu öffnen, in dem Sie die Seite auswählen können.
  5. Klicken Sie auf Einfügen. Die Seite ist mit dem Text verlinkt.
  1. Klicken Sie im Richtext-Editor auf den Link, den Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie auf Link einfügen/bearbeiten. Das Fenster Link einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Klicken Sie auf den Reiter Seite.
  4. Ändern Sie die Eigenschaften.
  5. Klicken Sie auf Einfügen. Die Änderungen wurden übernommen.

Table 7.21. Details zum Reiter Seite im Fenster Link einfügen/bearbeiten

Seiten-ID * Seite, zu welcher der Link führen soll
Text * Text, der als Link formatiert werden soll
Titel * Name des Links
CSS Klasse * CSS Klasse, die den Link formatiert
Linkziel Das Linkziel gibt an, wie der Link geöffnet werden soll. * Aktuelles Fenster * Neues Fenster
Linkziel als Pop-up öffnen * aktiviertes Häkchen öffnet den Link in einem Pop-up-Fenster
Breite * Breite des Pop-up-Fensters * Angabe in Pixeln
Höhe * Höhe des Pop-up-Fensters * Angabe in Pixeln
Scrollbar * aktiviertes Häkchen ermöglicht es, im Pop-up-Fenster zu scrollen
Größe änderbar * aktiviertes Häkchen ermöglicht es dem Nutzer, die Größe des Pop-up-Fensters anzupassen
Toolbar * aktiviertes Häkchen blendet die Toolbar des Internet-Browsers ein
So verlinken Sie eine externe Webseite
  1. Markieren Sie im Richtext-Editor den Text, den Sie mit dem Link verbinden möchten.
  2. Klicken Sie auf Link einfügen/bearbeiten. Das Fenster Link einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Klicken Sie auf den Reiter URL. Der markierte Text ist bereits im Feld Text eingetragen.
  4. Geben Sie im Feld URL die Adresse der Webseite ein, die Sie verlinken möchten.
  5. Klicken Sie auf Einfügen. Die Webseite ist mit dem Text verlinkt.
  1. Klicken Sie im Richtext-Editor auf den Link, den Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie auf Link einfügen/bearbeiten. Das Fenster Link einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Klicken Sie auf den Reiter URL.
  4. Ändern Sie die Eigenschaften.
  5. Klicken Sie auf Einfügen. Die Änderungen wurden übernommen.

Table 7.22. Details zum Reiter URL im Fenster Link einfügen/bearbeiten

URL * Adresse, zu welcher der Link führen soll
Linktext * Text, der als Link formatiert werden soll
Linktitel * Name des Links
CSS Klasse * CSS Klasse, die den Link formatiert
Linkziel Das Linkziel gibt an, wie der Link geöffnet werden soll. * Aktuelles Fenster * Neues Fenster
Linkziel als Pop-up öffnen * aktiviertes Häkchen öffnet den Link in einem Pop-up-Fenster
Breite * Breite des Pop-up-Fensters * Angabe in Pixeln
Höhe * Höhe des Pop-up-Fensters * Angabe in Pixeln
Scrollbar * aktiviertes Häkchen ermöglicht es, im Pop-up-Fenster zu scrollen
Größe änderbar * aktiviertes Häkchen ermöglicht es dem Nutzer, die Größe des Pop-up-Fensters anzupassen
Toolbar * aktiviertes Häkchen blendet die Toolbar des Internet-Browsers ein
So verlinken Sie eine E-Mail-Adresse
  1. Markieren Sie im Richtext-Editor den Text, den Sie mit dem Link verbinden möchten.
  2. Klicken Sie auf Link einfügen/bearbeiten. Das Fenster Link einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Klicken Sie auf den Reiter E-Mail. Der markierte Text ist bereits im Feld Text eingetragen.
  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse sowie den Betreff ein.
  5. Klicken Sie auf Einfügen. Die E-Mail-Adresse ist mit dem Text verlinkt.
  1. Klicken Sie im Richtext-Editor auf den Link, den Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie auf Link einfügen/bearbeiten. Das Fenster Link einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Klicken Sie auf den Reiter E-Mail.
  4. Ändern Sie die Eigenschaften.
  5. Klicken Sie auf Einfügen. Die Änderungen wurden übernommen.

Table 7.23. Details zum Reiter E-Mail im Fenster Link einfügen/bearbeiten

E-Mail-Adresse * E-Mail-Adresse, an die E-Mail verschickt werden soll
E-Mail-Betreff * Text wird in der Betreffzeile der E-Mail eingefügt
Text * Text, der als Link formatiert werden soll
Titel * Name des Links
CSS Klasse * CSS Klasse, die den Link formatiert
  1. Markieren Sie im Richtext-Editor den Text, den Sie mit dem Link verbinden möchten.
  2. Klicken Sie auf Datei einfügen/bearbeiten. Das Fenster Datei einfügen/bearbeiten öffnet sich. Der markierte Text ist bereits im Feld Linktitel eingetragen.
  3. Klicken Sie auf Datei auswählen. Der Dateibrowser öffnet sich.
  4. Wählen Sie die Datei, die Sie verlinken möchten, und klicken Sie auf Ok. ID, Titel, Name und Größe der Datei werden automatisch im Abschnitt Datei-Infos eingetragen.
  5. Klicken Sie auf Einfügen. Die Datei ist mit dem Text verlinkt.
  1. Klicken Sie im Richtext-Editor auf den Link, den Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie auf Datei einfügen/bearbeiten. Das Fenster Datei einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Ändern Sie die Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf Einfügen. Die Änderungen wurden übernommen.

Table 7.24. Details zum Fenster Datei einfügen/bearbeiten

Linktitel * Text, der als Link formatiert werden soll
Quickinfo * eingegebener Text erscheint, wenn der Mauszeiger über den Link gehalten wird
Linkziel Das Linkziel gibt an, wie der Link geöffnet werden soll. * Aktuelles Fenster * Neues Fenster

Bild einfügen und verlinken

In papaya CMS verwalten Sie Bilder in der Mediendatenbank auf dem Server. Wenn Sie Bilder in Ihre Artikel einfügen, können Sie grundsätzlich Größe, Position, Seitenabstände, Textumfluss und Alternativtext bestimmen. Fügen Sie Bilder als einfaches Bild in den Text ein oder formatieren Sie ein Bild als Link.

  • Bilder, die im Text eingefügt werden, sind nur zur Ansicht.
  • Bilder, die als Link formatiert werden, können zu anderen Webseiten führen, das Standard-E-Mail-Programm öffnen oder heruntergeladen werden.

Beachten Sie bei der Arbeit mit Bildern für das Internet folgende Punkte:

  • Benutzen Sie nur Bildformate, die von gängigen Internet-Browsern unterstützt werden. Dazu zählen die Bildformate JPEG, GIF und PNG.
  • Achten Sie darauf, die Bildgröße so gering wie möglich zu halten. Eine Bildgröße von 800 x 600 Pixeln und eine Dateigröße von 2MB ist meist völlig ausreichend.
So können Sie ein Bild einfügen
  1. Klicken Sie im Richtext-Editor auf die Stelle im Text, an der Sie das Bild einfügen möchten.
  2. Klicken Sie auf Bild einfügen/bearbeiten. Das Fenster Bild einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Klicken Sie auf Bild auswählen. Der Bildbrowser öffnet sich.
  4. Wählen Sie das Bild, das Sie einfügen möchten, und klicken Sie auf Ok. Breite und Höhe des Bildes in Pixeln wird automatisch im Abschnitt Größe eingetragen.
  5. Klicken Sie auf Einfügen. Das Bild erscheint im Richtext-Editor.
So bearbeiten Sie die Eigenschaften eines eingefügtes Bildes
  1. Markieren Sie im Richtext-Editor das Bild, das Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie auf Bild einfügen/bearbeiten. Das Fenster Bild einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Ändern Sie die Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf Einfügen. Die Änderungen wurden übernommen.

Table 7.25. Details zum Reiter Datei im Fenster Bild einfügen/bearbeiten

Ausrichtung Die Ausrichtung gibt die Position des Bildes im Artikel an. * das Bild wird innerhalb der Zeile positioniert * das Bild wird am linken Seitenrand positioniert * das Bild wird zentriert * das Bild wird am rechten Seitenrand positioniert
Ränder * Ränder werden zur Bildgröße dazu gerechnet, sind aber nicht sichtbar * Angabe in Pixeln
Breite * Breite des Bildes in Pixeln
Höhe * Höhe des Bildes in Pixeln
* erhält das Seitenverhältnis, wenn die Breite oder Höhe des Bildes verändert wird
Größe * Originalgröße abrufen: stellt die ursprüngliche Größe des Bildes ein, so wie es in der Mediendatenbank vorliegt * Absolut: Bild übernimmt Breite und Höhe, wie sie angegeben sind * die Proportionen des Bildes werden nicht beachtet * Maximum: Bild übernimmt maximal passende Breite oder Höhe * Proportionen bleiben erhalten, indem die Breite übernommen und die Höhe angepasst wird oder umgekehrt * es wird nicht die gesamte Fläche ausgefüllt * Minimum: Bild übernimmt die minimal passende Breite oder Höhe * Proportionen bleiben erhalten, indem überstehende Bereiche in Breite oder Höhe entstehen * Minimum cropped: Bild übernimmt die minimal passende Breite oder Höhe * Proportionen bleiben erhalten, indem überstehende Bereiche abgeschnitten werden
  1. Klicken Sie im Richtext-Editor auf die Stelle im Text, an der Sie das Bild einfügen möchten.
  2. Klicken Sie auf Bild einfügen/bearbeiten. Das Fenster Bild einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Klicken Sie auf den Reiter Link.
  4. Wählen Sie den Linktyp und klicken Sie auf Bild auswählen. Der Bildbrowser öffnet sich.
  5. Wählen Sie das Bild, das Sie einfügen möchten, und klicken Sie auf Ok.
  6. Klicken Sie auf Einfügen. Das Bild erscheint im Richtext-Editor.
So bearbeiten Sie die Eigenschaften eines verlinkten Bildes
  1. Markieren Sie im Richtext-Editor das Bild, das Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie auf Bild einfügen/bearbeiten. Das Fenster Bild einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Klicken Sie auf den Reiter Link.
  4. Ändern Sie die Eigenschaften.
  5. Klicken Sie auf Einfügen. Die Änderungen wurden übernommen.

Table 7.26. Details zum Reiter Link im Fenster Bild einfügen/bearbeiten

Kein * Standardeinstellung * Bild dient nur der Ansicht und ist nicht verlinkt
Pop-up mit Ursprungsbild * Bild wird in einem Pop-up-Fenster geöffnet
Seiten-ID * verlinkt das Bild mit einer eigenen Webseite * Eingabe als Zahl oder über neben dem Feld, um in einem Pop-up-Fenster die Seite auszuwählen
URL * verlinkt ein Bild mit einer externen Webseite * URL: Adresse, die mit dem Bild verlinkt werden soll * Linkziel: gibt an, wie der Link geöffnet werden soll * Aktuelles Fenster * Neues Fenster
E-Mail * Link öffnet Standard-E-Mail-Programm z.B. Outlook * E-Mail-Adresse: E-Mail-Adresse, die verlinkt werden soll * E-Mail-Betreff: Text wird in der Betreffzeile der E-Mail eingefügt
Datei-Download * verlinkt das Bild mit einer Datei, die heruntergeladen werden kann * Linkziel: gibt an, wie der Link geöffnet werden soll * Aktuelles Fenster * Neues Fenster * Bild übernimmt Breite und Höhe, wie sie angegeben sind
Bild * verlinkt ein Bild mit einem weiteren Bild z.B. dem gleichen Bild in größerer Auflösung * Bild wird in einem neuen Fenster im Vollbild geöffnet

Dynamisches Bild einfügen und bearbeiten

In papaya CMS verwalten Sie dynamische Bilder im Menü Bilder. Dynamische Bilder enthalten Parameter, die immer wieder neu generiert werden. Ein Beispiel für dynamische Bilder sind Captcha-Grafiken, mit denen überprüft wird, ob ein Formular im Internet automatisch ausgefüllt wird oder von einem Menschen.

Um ein dynamisches Bild einzufügen, müssen Sie zunächst das dynamische Bild im Menü Bilder definieren.

Weitere Informationen wie Sie dynamische Bilder verwalten, finden Sie in Kapitel Menü Bilder.

Beachten Sie bei der Arbeit mit Bildern für das Internet folgende Punkte:

  • Benutzen Sie nur Bildformate, die von gängigen Internet-Browsern unterstützt werden. Dazu zählen die Bildformate JPEG, GIF und PNG.
  • Achten Sie darauf, die Bildgröße so gering wie möglich zu halten. Eine Bildgröße von 800 x 600 Pixeln und eine Dateigröße von 2MB ist meist völlig ausreichend.
So können Sie ein dynamisches Bild einfügen
  1. Klicken Sie im Richtext-Editor auf die Stelle im Text, an der Sie das dynamische Bild einfügen möchten.
  2. Klicken Sie auf Dynamisches Bild einfügen/bearbeiten. Das Fenster Dynamisches Bild einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü unter Bild auswählen das Bild aus, das Sie einfügen möchten.
  4. Geben Sie die Attribute für das Bild ein.
  5. Klicken Sie auf Einfügen. Das Bild erscheint im Richtext-Editor.
So bearbeiten Sie die Eigenschaften eines dynamischen Bildes
  1. Markieren Sie im Richtext-Editor das Bild, das Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie auf Dynamisches Bild einfügen/bearbeiten. Das Fenster Dynamisches Bild einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Ändern Sie die Attribute.
  4. Klicken Sie auf Einfügen. Die Änderungen wurden übernommen.

Multimedia einfügen und bearbeiten

In papaya CMS verwalten Sie Multimediadateien wie Audio- und Videodateien in der Mediendatenbank auf dem Server. Wenn Sie Multimediadateien in Ihre Artikel einfügen, können Sie grundsätzlich Größe, Position, Seitenabstände und Qualität bestimmen.

Folgende Dateiformate können Sie für Audiodateien einsetzen:

  • mp3-Dateien
  • wav-Dateien

Folgende Dateiformate können Sie für Video- und andere Multimediadateien einsetzen:

  • Flash (.swf)
  • QuickTime (.mov)
  • ShockWave (.dxr, .dcr)
  • WindowsMedia (.wmv, .avi)
  • RealMedia (.rm)

Das Modul Multimedia ist ein Modul des Anbieters TinyMCE. Weitere Informationen zu den Einstellungen im Fenster Multimedia-Inhalte einfügen/bearbeiten entnehmen Sie bitte der Dokumentation von TinyMCE unter http://www.tinymce.com/wiki.php.

So können Sie eine Audio- oder Videodatei einfügen
  1. Klicken Sie im Richtext-Editor auf die Stelle im Text, an der Sie die Video- oder Audiodatei einfügen möchten.
  2. Klicken Sie auf Multimedia einbetten/bearbeiten. Das Fenster Multimedia-Inhalte einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Wählen Sie einen Dateityp und geben Sie den Pfad zur Datei oder die Adresse unter Datei/URL ein.
  4. Klicken Sie auf Einfügen. Die Multimediadatei erscheint im Richtext-Editor.
So bearbeiten Sie eine Audio- oder Videodatei
  1. Markieren Sie im Richtext-Editor die Multimediadatei, die Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie auf Multimedia einbetten/bearbeiten. Das Fenster Multimedia-Inhalte einfügen/bearbeiten öffnet sich.
  3. Ändern Sie die Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf Einfügen. Die Änderungen wurden übernommen.
handbuch/07._menuegruppe_seiten/04_-_richtext-editor_-_artikel_schreiben.txt · Zuletzt geändert: 2014/04/11 10:53 (Externe Bearbeitung)